• Small Talk fürs erste Quartal dieses Jahres.


    Peperoni
  • Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir müssen den Gürtel in diesem Jahr noch enger schnallen ...


    Daen vom Clan
  • Ja, das werden wir müssen. Aber was solls... Das müssen wir jedes Jahr. Entweder damit leben oder auswandern.... Nur wohin???


    ryg
  • Na irgendwohin, wo man sich nicht den Orsch abfrieren muss wie hier ...


    Daen vom Clan
  • Welchen Gürtel? Ist das ein Zitat?

    Ich wüsste auch nicht, wohin man am ehesten auswandern könnte. Von dem was ich so mitbekomme, hat das alles sein für- und wider. Klar, erstmal denkt man natürlich an ein angenehmeres Klima. Aber kompliziert wird es, wenn man sich z.B. mit der sozialen & rechtlichen Situation der einzelnen Länder auseinandersetzen und alles abwägen muss. Und dann hat man als Einwanderer eh nochmal einen Sonderstatus, der überall anders geregelt wird. Sind einfach viele Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt. Ich selbst hab in solchen Dingen leider viel zu wenig Durchstieg, als dass ich gegenwärtig eine solch folgenschwere Entscheidung treffen könnte. Aber ich fühle mich hier im Allgäu noch relativ wohl. Lebe dort seit nun über 3 Jahren. Wäre vllt. auch ein mögliches Ziel innerhalb Deutschlands, wenn man den Ruhrpott, Hamburg, Berlin oder was auch immer satt hat.


    Peperoni bearbeitet am vor 1 Monat
  • Ich ziehe sowas auch erst für die Rente in betracht. Wenn ich mir vorstelle, was ich mit meiner tagtäglich Freizeit anfangen soll, wenn das Wetter immer so scheiße ist, dann schließe ich Deutschland definitiv aus. Sollte ein Land sein, wo zumindest ne Sprache gesprochen wird, die man kann, und wo der Fortschritt und die Kriminalität zumindest nicht auf Timbuktu-Niveau sind. Und wo man jeden Tag schwimmen gehen kann. Mein Hobby #1, das ich hierzulande kaum ausüben kann, weil ich keinen Bock auf gechlorte Suppe habe! Australien wär ne Option.

    @ Gürtel: war irgendeine der ersten Neujahrsansprachen von Merkel ....


    Daen vom Clan
  • YouTube verschärft die Bedingungen für Youtube-Money (wieder mal): Wer weiterhin Youtube-Money möchte, muss in den letzten 12 Monaten mindestens 1000 neue Abonnenten + 4000 h Videoaufrufe dazu gewonnen haben. (Gilt auch für bestehende Partner. Wer das nicht erfüllt wird nach einer 30-Tage-Frist "entpartnert"!) https://youtube-creators.googleblog.com/2018/01/additional-changes-to-youtube-partner.html

    So einen tollen Arbeitgeber hätte ich auch gerne, der ständig höhere Forderungen stellt und mir sonst die Kohle streicht ... ^^'


    Daen vom Clan
Du musst dich anmelden um Posten zu können
Du musst dich anmelden um Posten zu können