Logo: Emotional Sense

logo 'Emotional Sense' by :: rmarchiv.tk is brought to you with love.

  • Aus aktuellem Anlass wollte ich dieses Thema hier nun ansprechen. Kürzlich erschien die Vollversion von Dark and Bright als kommerzielles Spiel. Was machen wir nun mit diesem Spieleintrag? Gut, im Falle von Dark and Bright erschien früher eine kostenlose Demo. Dass es nun ein kommerzielles Spiel ist, war damals noch nicht abzuschätzen. Wohl aber bei dem Spiel To The Moon, bei dem ich nie ganz verstanden habe, weshalb du davon überhaupt einen Spieleintrag gemacht hast, Ryg. Kommerzielle Spiele können wir immerhin nicht anbieten. Spieleinträge fürs Archiv sind doch nur unter folgenden zwei Bedingungen sinnvoll:

    • Das Spiel ist nicht kommerzieller Natur.
    • Das Spiel wurde zu irgendeinem Zeitpunkt öffentlich gemacht. (Datenbanken, Foren, Youtube Videos, etc.)

    Peperoni edited at 1 year ago
  • Also von To The Moon gibt es eine einstündige Demo: http://www.freebirdgames.com/To_the_Moon-1.1_installer.exe

    Der Vollständigkeit halber macht ein Eintrag für nennenswerte kommerzielle Spiele schon Sinn würde ich sagen. Vielen fallen mir da aber nicht mal ein. "Sacred Tears: True" wüsste ich gerade nur, davon gibts glaub keine Demo. "Razas" ist noch nicht raus, gibts aber ne Demo von. Andererseits ist z.B. Steam voller RTP-Kommerz-Schrott. Wir haben schon Haufen schlechte Spiele ohne die kommerziellen :D

    Und deutsche kommerzielle RPG Maker Spiele fallen mir eigentlich gar keine ein. Deep 8 ist geplant, sonst wüsst ich keins :/


    Ghabry
  • Meinst du? Naja, ich bin der Ansicht, solche Spieleinträge sind irgenwie nichts halbes und nichts ganzes, weil wir sie immerhin nie vollständig zur Verfügung stellen können, jedenfalls nicht ohne rechtlich den schwarzen Bereich zu betreten. Gut, bei den Spielen mit kostenloser Demo könnte man vllt. noch mit dem Vollständigkeitsgedanken argumentieren. Aber spätestens dann, wenn Games ins Spiel kommen, die auch keine kostenlose Demo hätten, würde es für solche Spiele keinen Sinn mehr ergeben. Weil das ist immerhin ein Archiv und keine Werbeseite.

    Da wir die Spieleinträge aber schon haben und Ryg, so wie ich das einschätze, deine Meinung dazu teilen wird, wäre es wohl am professionellsten, wenn ich nachher bei Dark and Bright einfach den Steamshop Link für die Vollversion in den Eintrag schreibe ... Schweren Herzens zugegebenermaßen, weil ich die ganzen Steam Geschichten als "Konkurrenz" fürs Archiv betrachte. Ansonsten schaue ich mal, dass ich die einstündige To The Moon Demo, die du verlinkt hast, noch hinzufüge. Es sei denn, diese wäre identisch mit der "Holiday Special Minisode". Keine Ahnung. Muss ich mir mal genauer ansehen.


    Peperoni edited at 1 year ago
  • Ich würde gerne nochmal auf dieses Thema zurückkommen. Einträge über kommerzielle Spiele werden ja mittlerweile sowohl per Lizenzpicker unterstützt, als auch im FAQ explizit erwähnt. Die Spieleeinträge können momentan aber nicht korrekt ausgefüllt werden, da sich der Releasestatus ja nach den hochgeladenen Dateien richtet. Entsprechend die Frage: Soll der eingetragene Spieltyp die hier hochgeladene Version wiederspiegeln oder bezieht er sich auf das Spiel selbst? Das wäre dann ja etwa im Fall von To the Moon eine Vollversion.

    Dazu ergänzend: Wie sieht es mit der Spielsprache aus? Soll Multiple Languages für Spiele verwendet werden, die innerhalb des Spiels mehrere Sprachen anbieten, oder auch für Spiele die ursprünglich in Japan herauskamen und seitdem lokalisiert wurden? Sollen in diesem Fall wie bei Romancing Walker mehrere Einträge angelegt werden?

    Mein Vorschlag wäre, Spielen Releases zuzuordnen, wie auf VNDB. Die Sprache wäre dann dem jeweiligen Release zugeordnet.


    edited at 1 week ago
  • Als ich mit der Entwicklung begonnen habe wurde Releasedate und Version auf Game Ebene genutzt. Erst später ging das Automatisch über die Gamefiles. Aktuell ist es so, das du dann ne TXT oder so als Gamefile hochladen müsstest.

    Was Sprachen angeht habe ich in den letzten Tagen eine kleine neuerung eingeführt. Sprachen können nun pro Release/Gamefile angegeben werden und im Spiel selbst. Dort würde ich bei deinem Beispiel nun Multiple angeben und bei den Gamefiles die, in dessen Sprache der Download wäre. Falls du weisst was ich meine. Die Zuordnung im Spieleeintrag ist nur deswegen noch da, da ich keine "schnelle" möglichkeit gefunden habe, das überall auch über die Gamefiles anzuzeigen. Vor allem würde dann bei den Spielen wo keine Gamefiles existieren auch keine Sprache angezeigt werden.


    ryg
Login is needed to post a message
Login is needed to post a message