Logo: OrangeArchiv

logo 'OrangeArchiv' by Peperoni :: rmarchiv.tk is brought to you with love.

  • Hallo,

    bin gerade zufällig via Google auf die Seite hier aufmerksam gewurden.

    Erstmal off-topic: Wie kann ich den Admin kontaktieren? Hab keine PM-Funktion gefunden und muss einige Sicherheitsmängel melden.

    Mein Anliegen: Ich bin vom EasyRPG Projekt und ein Nebenprojekt von mir ist das Retten von RPG Maker 2000/2003-Spielen vor dem Datenhimmel (also im Prinzip das was ihr hier auch macht) - aber weltweit: KLICK In dem Thread findet man nicht viel. Hab die Spiele momentan alle nur lokal rumliegen, da ich noch nicht wusste wo ich die hosten könnte und bis jetzt zu faul war eine Seite zu erstellen. Meine Pläne waren es, dies in der Art von archive.org umzusetzen, wo man Roms von Konsolen und DOS-Spiele direkt im Browser spielen kann statt sie runterladen zu müssen. Dafür hätte ich dann den EasyRPG-Webplayer verwendet: https://easyrpg.org/play Aber aufgrund mangel an Freizeit ist der Fortschritt daran 0, daher kommt mir eure Seite gerade recht.

    Also die meisten Spiele in meiner Sammlung sind nicht auf Englisch oder Deutsch. Der größte Teil auf Japanisch, aber auch einige polnische, französische, spanische usw. Der RPG Maker 2000/2003 ist in Japan noch immer extrem beliebt, es gibt sogar mehrmals im Jahr Events, wo immer gut 50 neue Spiele zusammenkommen (hab das Gefühl die Japaner sind besser organisiert, da es zentrale Downloadseiten gibt. Andere Länder, Deutschland z.B., posten Spiele irgendwo ins RPG-Atelier-Forum und der Downloadlink führt auf irgendnen one-click hoster -.-) Besteht Interesse darin sich zusammenzutun? Also darf ich die Website hier als Ablage für die Spiele verwenden, oder möchtet ihr hier nur Deutsch und Englisch sehen? Es sind einige tausend Spiele :) und da ist http://archive.viprpg.org/ noch gar nicht mitgezählt (das ist anscheinend die japanische RPG2k-Müllhalde. Gut 20.000 (echt schlechte) Spiele)


    Ghabry edited at 1 year ago

    Ghabry edited at 1 year ago
  • Einen wurderschönen guten Tag =)

    Es gibt eine PN Funktion sowie nen "edit" Button hier im Forum. Ich wurde schon darauf aufmerksam gemacht, das ein schönder Button, der nur auftaucht, wenn man mit der Maus neben dem Postingdatum hovert nicht reicht. =) Ist hier noch ziemlich Baustelle, wie du merkst =) Nen Admin zu kontaktieren, hast du allerdings grad geschafft.

    Aktuell fokussieren wir uns auf deutsche Spiele. Dies hat folgende Gründe:

    • Ich bin Deutscher. Und ich in der deutschen Community "groß" geworden.
    • Ich unterstelle einfach mal, das wir uns in der deutschen Community besser auskennen. Vor allem, wenn man auch mal ein paar Raitäten sucht. Vor allem kennen wir auch die Titel einiger dieser Raritäten.
    • Wir haben leider nur begrenzt Speicherplatz.
    • Auch wenn es technisch schon möglich ist, dieses Script hier in mehreren Sprachen anzubieten, ist das bisher nicht vorgesehen. Mangels Übersetzer.

    Ich schließe natürlich keinesfalls aus, das man auch andere Spielsprachen einsenden kann. Was also wirklich fehlt ist folgendes:

    • Manpower
    • Speicherkapazität
    • Vieleicht auch erwähnenswert: Die website ist noch im Aufbau. Wackelt also ab und an immer mal wieder =)

    Wenn du irgendwas davon bereitstellen kannst/willst, dann habe ich definitiv nichts gegen Ideen und Anregungen =D Du hast ja an sich die gleiche Idee wie ich =) Und dein Ding mit dem Webplayer... Sehr geile Idee. Vor allem, wenn man dann die Savegames auch für auf der Website angemeldete User verwalten könnte... Also so das jeder ein eigenes Profil hat... Dann wäre ich sofort dabei sowas umzusetzen!

    Bezüglich der Sicherheitslücken eine kleine Anleitung zum PN-System:

    1. Auf die Hauptseite gehen
    2. Links unter Nachrichten auf "neue nachricht" klicken.
    3. Betreff und Text eingeben
    4. Unten auswählen, wer die nachricht erhalten soll. In diesem Fall bitte ryg & Peperoni
    5. Vielen Dank schon mal dafür =)

    Grüße,

    ryg2


    ryg edited at 1 year ago
  • Ghabry, falls du diese Seite noch nicht kennst: https://www.indiexpo.net/

    Indiexpo ist halt mehr so eine internationale Nummer mit breiterer Sprachunterstützung (12 Sprachen) und anders als hier nicht auf den deutschsprachigen Raum spezialisiert.


    Peperoni edited at 1 year ago
  • Es gibt eine PN Funktion sowie nen "edit" Button hier im Forum. Ich wurde schon darauf aufmerksam gemacht, das ein schönder Button, der nur auftaucht, wenn man mit der Maus neben dem Postingdatum hovert nicht reicht. =) Ist hier noch ziemlich Baustelle, wie du merkst =) Nen Admin zu kontaktieren, hast du allerdings grad geschafft.

    Gefunden. Hatte nur oben in der Leiste geschaut. Da ist mir direkt noch was aufgefallen, kommt auch in die PM. Die schick ich morgen, hab die schon vorgeschrieben aber bin am falschen PC.

    Ich unterstelle einfach mal, das wir uns in der deutschen Community besser auskennen. Vor allem, wenn man auch mal ein paar Raitäten sucht. Vor allem kennen wir auch die Titel einiger dieser Raritäten.

    Hab durch die Mitarbeit bei EasyRPG halt etwas Kontakt zum Ausland hergestellt, daher hab ich zumindest bei einigen Ländern etwas Ahnung und kenn paar RPG Maker-Fans ausm Ausland.

    Vor allem die Japaner haben teilweise echt beeindruckendes Zeug zu bieten, die missbrauchen RPG Maker 2000 gern als universelle Engine. Gibt z.B. Tetris, Pacman, Picross, SmashBros (!) und noch anderes Zeug. Sprachbarriere ist nur teilweise ein Problem... ^^

    Wir haben leider nur begrenzt Speicherplatz.

    Wie viele GB sind noch frei? Falls rmarchiv.de auf einem eigenen Server läuft könntet ihr zum Beispiel recht einfach eine Hetzner-Storagebox anbinden. Die sind im Gegensatz zu einem Server recht preisgünstig und ideal als günstige Datenablage: https://www.hetzner.de/hosting/produktmatrix/storagebox-produktmatrix

    Zum Glück sind die meisten Spiele ziemlich klein. Das größte Spiel, dass ich kenne, ist Aedemphia für RPG2003 mit satten 1.2 GB :D.

    Auch wenn es technisch schon möglich ist, dieses Script hier in mehreren Sprachen anzubieten, ist das bisher nicht vorgesehen. Mangels Übersetzer.

    Jo, das ist erstmal vernachlässigbar, Seite ist sowieso im Aufbau. Ging erstmal nur ums uploaden von Spielen. Ich kann Englisch und schlechtes Spanisch bieten :D

    Ich schließe natürlich keinesfalls aus, das man auch andere Spielsprachen einsenden kann.

    Das wäre super.

    Manpower

    Die könnte ich beitragen, zumindest fürs uploaden oder falls ihr mal Probleme beim Server konfigurieren haben solltet.

    Mit programmieren eher weniger, damit verbringe ich schon zu viel Zeit am Tag.

    Speicherkapazität

    Wäre so eine Storagebox eine bezahlbare Option für euch? Ansonsten müsst man mal schauen was sich machen lässt.

    Vieleicht auch erwähnenswert: Die website ist noch im Aufbau. Wackelt also ab und an immer mal wieder =)

    Hab ich gemerkt, war paar Tage down :D

    Wenn du irgendwas davon bereitstellen kannst/willst, dann habe ich definitiv nichts gegen Ideen und Anregungen =D Du hast ja an sich die gleiche Idee wie ich =)

    Gibts eine API (REST) mit der man über ein Script Spiele hochladen kann oder habt ihr die 1200 Spiele alle manuell hochgeladen?

    Automatisch Links erzeugen wenn ein Wort mit http:// oder https:// anfängt wäre praktisch.

    Und dein Ding mit dem Webplayer... Sehr geile Idee. Vor allem, wenn man dann die Savegames auch für auf der Website angemeldete User verwalten könnte... Also so das jeder ein eigenes Profil hat... Dann wäre ich sofort dabei sowas umzusetzen!

    Jo, der Webplayer ist momentan eher eine Techdemo, hat aber die gleiche Kompatiblität wie EasyRPG für den Desktop.

    Momentan kann der Webplayer nur im local Storage (also lokal in einer Datenbank des Browsers) abspeichern, aber das kann man bestimmt relativ problemlos an eine Website anbinden, indem man ein anderes "Dateisystem" (im abstrakten Sinne) für den Save-Ordner einbindet. Muss ich mal mit rumspielen wenn ich Zeit finde.

    Ghabry, falls du diese Seite noch nicht kennst: https://www.indiexpo.net/

    Kannte ich nicht, aber ich kann die mal nach RPG Maker Spielen abgrasen.


    Ghabry edited at 1 year ago
  • Bezüglich deiner PN, ich warte gespannt drauf!!!

    Deine internationalen Kontakte sind sicherlich extrem hilfreich. Wie schaon geschrieben ist das größte Problem der Speicherplatz. Mein Ziel war es nicht nur, das man immer nur die aktuellste Version verfügbar hält sondern auch die Zwischenversionen. Aktuell haben wir 1400 Spieleuploads auf 1257 Spielen. Das sind pro Upload im Schnitt 25.21 MiB. Aktuell also 34.46 GiB. 250GiB Speicher steht mir auf der SSD im moment zur Verfügung. Das kann ich recht zeitnah auf 1,5TiB upgraden. Kostenlos. Wenn ich mir deine Zahlen, mit 20k Spielen aus Japan anschaue... Sehe ich grob gesagt schwarz. Okay. Ich könnte noch ein paar Euro mehr investieren. Allerdings habe ich mir bisher immer gesagt, das ich selbst keine Werbung oder dergleichen auf meiner Website haben will. Also würden mehrkosten auf mich Sitzen bleiben =/

    Bezüglich der Sprachen. Wenn man ein Archiv anbietet, in dem es 1500 deutsche Spiele gibt aber 20k Japanische... Dann macht es auch Sinn, wenn das Interface in der entsprechenden Sprache verfügbar ist ^^ Zumindest dann, wenn ich mal ein wenig aus dem preAlpha1337 Stadium raus bin.

    Bezüglich der Manpower: Natürlich wäre es gut, wenn du den ein oder anderen Pull Request raus hauen könntest. Vor allem dann, wenn du fehler findest. Aber zwingend notwendig ist das nicht. Uploaden der Spiele wäre an sich schon super!

    REST API: Ich habe damit angefangen. Vor allem weil ich den Traum von einer iPhone/Android App habe, die nicht nur ein einfaches Web Interface ist, habe. Allerdings ist nicht sehr weit fortgeschritten. Die Spiele, die in dieser Datenbank sind, wurden alle von Hand eingetragen. Eine REST Api für das Eintragen von Spielen machte schon deswegen keinen Sinn, da die meißten Spiele in Deutschland eh nur in Foren vorgestellt werden. Aber da lasse ich definitiv mit mir reden, wenn die Datenquelle entsprechend sortiert ist =)

    Meine Idee mit dem Webplayer ist auch zukunftsmusik =) Behalte es im hinterkopf und Bastle dran herum. Wenn es funktionert, werde ich es mehr als gerne übernehmen!

    Grüße,

    ryg


    ryg
  • Wenn ich mir deine Zahlen, mit 20k Spielen aus Japan anschaue... Sehe ich grob gesagt schwarz.

    Die 20k Spiele würd ich erstmal außen vor lassen, weil das das Zeug von archive.viprpg ist und das ist ne riesige Müllhalde. Ich würds erstmal auf die VipRPG-Wettbewerb-Spiele beschränken (ca. 1000). Die Meisten der Spiele sind nicht wirklich groß (<1 MB), RTP ist dort weniger verpöhnt als bei uns.

    Wenn man ein Archiv anbietet, in dem es 1500 deutsche Spiele gibt aber 20k Japanische... Dann macht es auch Sinn, wenn das Interface in der entsprechenden Sprache verfügbar ist ^^

    Jo, das ist klar. Aber erst wenns hier etwas stabiler läuft :D

    Bezüglich der Manpower: Natürlich wäre es gut, wenn du den ein oder anderen Pull Request raus hauen könntest. Vor allem dann, wenn du fehler findest.

    Kenn mich halt mit PHP-Frameworks null aus und müsst mich da erst ewig lange einarbeiten. Daher wird das eher meinerseits nix mit PRs, sorry. Aber ich kann Issues auf Github öffnen wenn ich etwas entdecke (hab gesehen das der ganze Code auf GH gehostet ist, nett)

    Eine REST Api für das Eintragen von Spielen machte schon deswegen keinen Sinn, da die meißten Spiele in Deutschland eh nur in Foren vorgestellt werden. Aber da lasse ich definitiv mit mir reden, wenn die Datenquelle entsprechend sortiert ist =)

    Mir ging es primär um meine Faulheit (und beschränke Freizeit). Würde halt offline in nen Ordner einsortieren und ne Beschreibung (über json oder was auch immer) hinzufügen und dann einfach per Script sequentiell die Uploads anstoßen, da spart man sich das mühsame hochladen über den Webbrowser ;)

    Und danke fürs manuelle runterladen der ganzen deutschen RPG Maker Spiele. Hatte bis jetzt noch keinen Bock das selbst zu machen. Die Unordnung in der deutschen Community ist einfach ein Graus -.-

    Nur ein Vorschlag für später, ist jetzt erstmal vernachlässigbar würd ich sagen. Also nur damit mans aufm Schirm hat:

    Was ich noch als sinnvoll erachten würde, vor allem wenn du irgendeine App anbietest die Spiele runterladen kann (damit man die dann gleich mit nem Emu auch spielen kann unter Android/iOS): Die Archive fürn Download sollten ein standardisiertes Format haben. Am Besten wäre ZIP, weil dies "random-access" (kannst eine Datei ausm Archiv lesen, ohne den Rest zu dekomprimieren, bei RAR und 7z geht das nich) ermöglicht und daher ideal für Emus geeignet ist, wenn man direkt ausm ZIP ohne entpacken spielen will. Problem: Zip ist größer als andere Formate, aber PNG und MP3 lässt sich sowieso nich komprimieren.

    Also anstatt EXE (ganz schlecht, Riesenproblem unter Nicht-Windows), 7zip, RAR, LZH besser als ZIP (Algorithmus: Deflate) neu packen (z.B. mit 7-zip, das komprimiert relativ gut in kurzer Zeit) LZH ist diese Datei die mittels "Create Game Disc" im Editor erzeugt wird. Im Vergleich zum Rest der Welt verwenden die Japaner dieses Feature erstaunlich intensiv.

    Gibt auch jede Menge Spiele welche Resourcen nicht ordentlich komprimieren. Ich kenn z.B. Huntress of the Hollow das ist ein 300 MB Download und davon sind 295 MB unkomprimierte Musik. Nachm umwandeln in MP3 (oder OGG - only easyrpg) sinds nur noch 15 MB. Oder ゆめ2っき (Yume2kki, Fangame und Wortspiel auf Yume Nikki, weil ni に auch 2 bedeutet), das ist gute 500 MB groß und wenn man nur die Bilder durch einen PNG-Optimierer schiebt spart man bereits 100 MB.

    Denk mal so ein "repack" hat historisch gesehen keine großen Konsequenzen, es geht maximal ein Installer verloren (wenn man exe mit zip austauscht) und Resourcen neu komprimieren macht bei größeren Spielen Sinn, da es 0 Qualitätsverlust (bzw. bei Audio einen nicht hörbaren) zur Folge hat. Aber das ist eher geschmackssache, man kann auch beides zur Verfügung stellen, braucht dann halt im worst-case doppelt soviel Speicher :)


    Ghabry
  • Issues öffnen auf Gitbub oder zumindest hier bescheid geben wäre in der tat eine super Sache. Das dieses Script hier auf Github liegt, war erst nicht geplant. Aber was solls? Ich mach das hier für mich (lernfaktor) und die Community. Warum dann nicht auch der Sourcecode?

    Ja, hier sollte einiges stabiler laufen =P Es sind in der Tat auch noch jede Menge Dinge geplant, die noch nicht in Guithub stehen. Vieleicht sollte ich das mal ändern. Leider bin ich ne... naja... niete im Styling. Das Oldschoolige dieser Website hier, war tatsächlich gewollt. Aber ich brauche ewig für anpassungen, wenn neue Funktionen eingebunden werden sollen =/

    Das du dich mit PHP/Laravel nicht auskennst, ist schade. Aber kein Beinbruch =P

    Bezüglich der API: Ja. An sich möglich, da etwas zu basteln. War nur wie erwähnt nicht notwendig. Und auch von grundsätzlichen Workflow nicht wirklich gut machbar. Ich beschreibe mal den Ablauf für das Anlegen eines Spiels hier im Script.

    1. Spieletitel angeben
    2. (optional) Untertitel des Spiels angeben
    3. Angabe der Makerversion
    4. Angeben der Spielsprache
    5. Eintragen der Spielebeschreibung
    6. Angabe der Herstellerwebsite (Falls vorhanden)
    7. Pfad zu Youtube Trailer
    8. Angeben der Entwickler
    9. Hinzufügen zumindest eines Titlescreens
    10. (optional aber empfohlen) Screenshots hinzufügen
    11. Tags anlegen
    12. Spielefiles Uploaden (Unterschritte: Angabe des Releasetyps (TechDemo, Demo, VV), Angabe des Releasedatums, Angabe der Versionsnummer (1.0, Beta 2, etc.), Upload der Spieledatei)

    Das sieht jetzt nicht nach viel aus, lässt sich aber nur dann automatisieren, wenn man diese Informationen auch alle hat. Wenn man sie, wie in der deutschen Community, mühselig aus dem Netz zusammensuchen muss, kann man es auch direkt Eintragen =)

    Der Dank geht da klar an Peperoni. Der hat 2/3 bis 3/4 der Spiele in dieser Datenbank eingetragen und bedient sich mehr oder weniger Random unterschiedlichster Quellen. rpg2000.de (Website/Foru), rpg-atelier (website und forum) und auch sonst noch einige Websites, von denen ich wahrscheinlich nicht mal weiß, das es sie gibt. =P Ich selbst habe mich eher auf dieses Atelier MegaBox Ding gestürzt. Diese ist auch schon zu 90-95% hier drin. + der Spiele die Peperoni so einpflegt hat und nicht in der MegaDB waren.

    Über die Zeit haben sich bei uns ein paar (nicht fixierte) Kriterien etabliert, wenn es um das hochladen von Spielen geht.

    1. Sie sollten funktionieren (Bugs, zählen hier nicht. Wenn man allerdings nichtmal bis ins Menü kommt, wäre das doof). Oder es sollte Selbsterklärend sein, warum ein Download nicht einfach so gestartet werden kann.
    2. Zumindest das Titelbild sollte hochgeladen werden. Screenshots sind immer super, aber für den Anfang nicht zwingend.
    3. Eine Spielebeschreibung sollte falls verfügbar auch immer drin sein. Wenn nicht und man hat Zeit, dann wird das Spiel halt gespielt und dann eine beschreibung verfasst.
    4. Wir versuchen auch zwischenversionen in die Hand zu bekommen. Also auch die Demo hochladen, wenn es eine gibt, selbst wenn die Vollversion schon raus ist. Soviel zu den "Qualitätsstandards". =P Da gibts sicherlich noch einiges zu verbessern, aber das kommt immer mal wieder mit der Zeit =) Du siehst aber auch, das ein "Ich pumpe mit nem Script einfach die Downloads hoch" nicht möglich ist. Zumindest dann nicht, wenn man alle diese Kriterien berücksichtigen will. Alles andere würde auch zu sehr viel Datenmüll werden. Zumindest würde ich das vermuten.

    Es gibt ja immer eine langfristige und eine kurzfristige Planung. Kurzfristig wären die Issues im Github. Langfristig wollte ich dieses Projekt hier nicht nur zu einem Archiv ausbauen, damit alte Perlen nicht verloren gehen. Es sollte auch so eine art Steam gebaut werden. Also Spiel herunterladen, start klicken, läuft. Nichtmal beschränkt auf Windows. Wohlgemerkt hatte ich zu diesem Zeitpunkt den EasyRPG Player nicht auf dem Schirm. Den habe ich erst vor 1-2 Wochen wiederentdeckt, weil es mich nervte Wine Auszupacken, wenn ich irgendwelche Spiele zocken will, die Peperoni mir empfohlen hat. Bin leider ein dreckiger Mac User. Daher kommen solche Probleme immer mal wieder auf.

    Im verlinkten Thread ging Peperoni auch schon genau auf das Thema mit den Installern und der generellen Verpackungsmethode ein. Auch das immer nur ZIP genutzt wird, wäre kein Beinbruch. Von 1407 Dateien sind momentan 312 ZIP, 1074 RAR, 1 7z und 20 EXE Dateien. Diese sorgsam per Script in ZIP Dateien umzuwandeln sollte nicht wirklich dramatisch sein.

    Bezüglich repack: Einen Installer entferne ich auch, wenn es möglich ist. An den SFX/GFX Daten habe ich bisher immer die Finger gelassen. Höchstens habe ich eine Datei umbenannt, wenn da irgendein Umlaut mal gespackt hat. Wenn das immer noch so ist wie früher, dann hat man bei den jeweiligen Spielen ja immer den Task, auch in den Maker zu gehen um entsprechend die Ressourcen neu einzubinden.


    ryg
  • Issues öffnen auf Github oder zumindest hier bescheid geben wäre in der tat eine super Sache. Das dieses Script hier auf Github liegt, war erst nicht geplant. Aber was solls? Ich mach das hier für mich (lernfaktor) und die Community. Warum dann nicht auch der Sourcecode?

    Offener Quellcode machts mir (und allen anderen) auf jeden Fall leichter Bugs zu finden. Fehler im Rechtemanagement und andere Lücken meld ich aber weiterhin per PM.

    War nur wie erwähnt nicht notwendig. Und auch von grundsätzlichen Workflow nicht wirklich gut machbar. Ich beschreibe mal den Ablauf für das Anlegen eines Spiels hier im Script.

    Ja mit automatisieren meinte ich wirklich nur den letzten Schritt. Also wenn man in eine Textdatei alle Dinge zusammengetragen hat die du genannt hast und dann wird nur noch der letzte Schritt (Upload mit Metadaten) automatisch gemacht. Zeitersparnis ist also nicht sooo gigantisch. Außer man hat schon 100 Einträge lokal vorbereitet.

    Den Youtube-Trailer sollte man vllt. auch archiveren. Youtube-Videos werden auch gern mal gelöscht.

    Soll der Titelbildschirm mit oder ohne dieses zentrierte Fenster (Neues Spiel, Laden, Beenden) sein? Um diese 20000 Trashspiele schnell zu analysieren hatte ich mal nen Screenshotbot für EasyRPG gebastelt (ganz schlimmer Code). Hatte Framelimit deaktiviert (schnell!) und die GUI entfernt (kann auf Server laufen) und dann hat das Tool automatisch einen Screenshot vom Titel gemacht und dann das Spiel gestartet, ist zufällig (zufällige Tasten gedrückt) herumgelaufen und nach je 10 Sek., 1min bis zu minütlich 5min wurden Screenshots geschossen. Ergebnis war leider nicht zuuuu überragend, weil man mit Zufall schwer aus Räumen herauskommt (muss mal noch "Geh zum Teleporter"-Logik einbauen)

    Nichtmal beschränkt auf Windows. Wohlgemerkt hatte ich zu diesem Zeitpunkt den EasyRPG Player nicht auf dem Schirm. Den habe ich erst vor 1-2 Wochen wiederentdeckt, weil es mich nervte Wine Auszupacken, wenn ich irgendwelche Spiele zocken will, die Peperoni mir empfohlen hat. Bin leider ein dreckiger Mac User. Daher kommen solche Probleme immer mal wieder auf.

    Das mit dem "Steam-like" klingt super, macht auch mein Leben leichter da ich dann nicht ständig mühsam im Netz spiele suchen muss.

    Bitte alle Bugs melden du die in EasyRPG so findest ;)

    ja immer den Task, auch in den Maker zu gehen um entsprechend die Ressourcen neu einzubinden.

    Das ist dem Maker egal, es muss nur der Dateiname stimmen.


    Ghabry
  • Über die Youtube Videos habe ich auch schon nachgedacht. Aber da wären wir auch wieder bei einer großen Masse an Daten. Interessant wäre das höchstens, wenn man nen eigenen Channel macht, wo man die Trailer hochläd.

    Ich nehme in den meißten fällen einfach das Titelbild und lade es hoch. Ohne das Menüfenster. Manchmal hat man allerdings ein Spiel wo der Hintergrund nur ein schwarzes Fenster ist. Und dort wäre es blöd wenn man nur ein schwarzes Bild hochläd. Auch wenn ich das glaube ich schon mal gemacht habe =/ Ich würde also sagen, kommt auf das Titelbild an.

    Was die Desktop/Mobile geschichte angeht, ich liebäugle da ein wenig mit node.js. Electron um spezifischer zu sein. Aber wie gesagt. Zukunftsmusik!

    Wenn ich bugs finde, dann werde ich auf jeden Fall melden. Ich habe da eher ein Problem mit diesen RTPs. Die Doku ist da leider ein wenig schwammig =)

    Okay. Das da nur der Dateiname stimmen muss, war mir klar. Aber rafft der maker selbst denn, wenn es statt einer WAV dann doch ne MP3 ist? Muss man dafür nicht nen Patch nutzen?


    ryg
Login is needed to post a message
Login is needed to post a message