Logo: SchlumpfArchiv

logo 'SchlumpfArchiv' by test3 :: rmarchiv.tk is brought to you with love.

  • Hab mal eben was Nützliches hochgeladen, was das Ausbügeln dieser leidigen Noobfalle etwas komfortabler gestalten sollte. Das heißt die lästigen Installationsroutinen (Addon Installation wegen bestimmter Dateien, RTP Deinstallation zwecks Säuberung, Reinstallation des normalen RTPs) entfallen auf diese Weise.


    Peperoni edited at vor 1 Jahr
  • Secret of Budgegeria Ein RPG mit Wellensittiche in den Hauptrollen. :D

    Secret of Budgegeria 2 xD


    Peperoni edited at vor 1 Jahr
  • Liest sich auf der Homepage schon geil!

    Ich hoffe, das ich mal Zeit genug habe, die auch zu spielen! Sind aber auf jeden Fall auf der Todo Liste =)


    ryg
  • Hehe okay. ^^ Ich hätte zwar die Zeit, mal mehr von den bisher zurückgelegten Games zu zocken, aber irgendwie stecke ich sie dann doch zumeist ins Erweitern der Spielesammlung. Dazu gehört ja neben Saugen und Hochladen auch Recherche, Bearbeitung, Funktionstests, solche Sachen halt. Damit die Einträge auch Hand und Fuß haben. Durch diesen Prozess hat man schon im Vorraus von jedem der Spiele mindestens einen kleinen Ersteindruck.

    Erstaunlich, auf was für riesige noch unerschlossene "Ölfelder" ich seit Januar dabei gestoßen bin. Selbst wenn von heute auf morgen keine Spiele mehr produziert werden würden (oder einem die neueren Sachen nicht mehr so ansprechen), wäre man als RPG Maker Spiele Fan mit dem bisherigen Angebot doch eigentlich schon für immer versorgt. Es sei denn man wäre so selektiv, dass mehr als 95% der Spiele durchs Raster fallen. Vor ca. 10 Jahren war das bei mir sogar der Fall. Inzwischen zocke ich je nach Zeit und Laune so ziemlich alles, was spielerisch nicht komplett ätzend ist.


    Peperoni
  • So sehe ich das auch.

    Vor allem haben manche der ganzen Trash-Games durchaus eine Daseinsberechtigung =) Manche wissen nämlich wirklich zu unterhalten!


    ryg
  • Kaum sprichst du von Trash, sind meine nächsten Entdeckungen diese Roland Spiele von Teclis. Und wie schon bei Pferd am Herd und Cock Bashing Terd Butcher sind auch diese wieder synchronisiert. Scheint wohl Tradition bei vielen Trashgames zu sein. :D

    Wobei die Spiele, auf die ich mich weiter oben bezogen habe, weder in die Kategorie Trash noch in die Kategorie der bekannteren Makergames fallen. Es sind einfach relativ unbekannte häufig mittelprächtige Spiele, von denen man normalerweise nichts mitbekommt, wenn man nicht gerade tiefer in die ganze Sache eintaucht. Auch wenn sich "mittelprächtig" wie ein Synonym für "langweilig" anhört, ich meine damit tatsächlich Spiele, die irgendwelche netten Aspekte an sich haben und durchaus interessant und spielenswert sind, wenn man über gewisse Schwächen hinwegsehen kann, welche Spiele aus dem Hause Kelven, Grandy und realTroll nicht mitbringen.


    Peperoni edited at vor 1 Jahr
  • Natürlich!

    Ich denke, das ich das heute noch genau so sehen wie damals: Alle Spiele waren damals mehr oder weniger beeindruckend. (Abgesehen vielleicht von ein paar wirklich schlechten Spielen).

    Sie waren kostenlos, der Download damals in der Regel sehr klein, 5MB da schon ne Seltenheit, es sei denn es waren wirklich angesehene Projekte.

    Und da hatte ich auch so gut wie immer Spass dran.

    Liegt wahrscheinlich auch an dem Spieler selbst und was er von einem solchen Spiel erwartet.


    ryg
  • Norow Island, unsere Nummer 1000, kann ich btw. auch empfehlen. :) Ist zwar nur ein kurzes aber ziemlich spannend gemachtes Spiel.


    Peperoni edited at vor 1 Jahr
Login is needed to post a message
Login is needed to post a message